KW: 3
Sagro-Verlag: Shop für Kunstkarten, Postkarten, Kunstdrucke und mehr

Choosen language: de
Please be aware, that the language feature is work in progress.

				
Sollten Sie Fragen, Wünsche und Anregungen zu unserer Internetseite haben, melden Sie sich bitte telefonisch oder per Mail bei uns.
Telefon: 04393 209 32 36
Mail: info@sagro-verlag.de
Keywordauswahl als Link
(mehr anzeigen)
:
Hoffmann, Hans
Hans Hoffmann. Pfingstrosen (Ausschnitt), 1526
618920
2,50 €
:
Hans Hoffmann. Pfingstrosen (Ausschnitt), 1526
: 618920
: 2,50 €
:
Hans Hoffmann. Pfingstrosen (Ausschnitt), 1526
608920
1,10 €
:
Hans Hoffmann. Pfingstrosen (Ausschnitt), 1526
: 608920
: 1,10 €
:
Hans Hoffmann. Ein Hase im Wald, 1585.
515041
2,90 €
Doppelkarte 12x17cm Gedruckt auf Künstlerpapier 210g/m2 Original: Gemälde von Hans Hoffmann (Museum: J. Paul Getty Museum) Größe: 62,2 × 78,4 cm (24 1/2 × 30 7/8 Zoll) Mittel: Öl auf der Verkleidung An einem von einem Stängel von Ladys Mantle gezogenen Blatt knabbert ein wachsamer Hase am Rande eines Kiefernwaldes. Anders als die Dunkelheit, die man im Wald erwarten würde, malte Hans Hoffmann eine theatralisch beleuchtete Szene. Jede Pflanze und jedes Insekt - Schnecke, Grille, Käfer - wird in lebhaften Details gesehen. Die fein gewirkten Blätter der Distel, die sich ausbreitenden Wedel eines Wegerichs und die leuchtend blauen Blüten der Hasenglocke zeugen von Hoffmanns akribischer Behandlung des Themas. Tatsächlich konnte keine dieser Pflanzen in der natürlichen Welt koexistieren. Hoffmann kombinierte phantasievoll zahlreiche individuelle Naturstudien in einem einzigen Bild. Hoffmanns goldbrauner Hase basiert auf Albrecht Dürers berühmtem und einflussreichem Aquarell, das ähnlich wie sein Hirschkäfer einen Hasen gegen einen glatten Grund zeigt. Hoffmann hatte Dürers Hasen in Nürnberg gesehen. Später, als er am Hofe Kaiser Rudolfs II. Zur Arbeit ging, half er dem Kaiser beim Erwerb des Aquarells für seine Kunstkammer. Hoffmanns Hase unterscheidet sich von Dürer jedoch durch eine auffällige Anordnung von eleganten Pflanzen und Insekten. Zu der Zeit, als es gemalt wurde, war diese Anordnung fast lebensgroßer Themen völlig einzigartig, nicht nur in Hoffmanns Werk, sondern auch in der Tradition des deutschen Naturstudiums.
:
Hans Hoffmann. Ein Hase im Wald, 1585.
: 515041
: 2,90 €
: